Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Sex und Erotik Forum und Chat

Was ist eigentlich...:

"Haar"


Generell hat das Haar eine große erotische Bedeutung - vor allem bei Frauen wird das Haupthaar vielfältig zur erotischen Attraktivität eingesetzt. Typisch sind besonders lange Haare (bis zum Gesäß), Blondhaar (weil es viel Licht reflektiert) und rotes Haar, das als Anzeichen für erotische Ansprechbarkeit gilt. Auch das "pflegen" der Haare (durch die Haare streichen)beim Flirten ist von großer Bedeutung.

Haupthaar

Das Haupthaar der Frauen gilt als wichtige erotisch Stimulanz für den ersten Kontakt. Farbe und Form sind auch auf große Entfernung noch sichtbar, daher bevorzugen Frauen, die auffallen wollen, möglichst lange Blondhaare - notfalls durch Blondfärbung.

Den Haarfarbe des Haupthaares (insbesondere blond, rot und schwarz) wird ebenfalls eine große erotische Bedeutung beigemessen.

Im romantischen Bürgertum war es üblich, dem Geliebten eine Locke oder Strähne vom weiblichen Haupthaar als Liebesbeweis zu schenken.

Gesichtshaar

Bei Männer gilt Barthaar? modeabhängig entweder als erotisch oder als abstoßend. Mal sind Bärte gefragt ("Ein Kuss ohne Bart ist wie Suppe ohne Salz"), mal finden Frauen "Haare im Gesicht" widerlich, mal gilt ein Schnauzbart als sexy, mal als schwul.

Körperhaar

Bei Frauen gilt sichtbares Körperhaar (außer Achsel- und Schamhaar) oft als abstoßend, bei Männer modeabhängig als erregend oder unakzeptabel. Manche Männer rasieren sich mittlerweile sowohl die Brust- wie auch die Schamhaare.

Schamhaar

Bei Frauen geht die Bedeutung des Schamhaares als erotische Stimulanz zurück, seit sich viele Frauen die "Bikinizone" oder gleich das gesamte Schamhaar abrasieren. Auch das Färben des Schamhaares in der Haupthaarfarbe ist (außer bei Huren) nicht mehr sehr gefragt.

Haarerotik

Als Haarerotik wird generell die Erotik (Aussehen, Länge und Duft) der Haare verstanden.

Haarfetischismus

Als Haarfetischismus wird die Liebe zu behaarten Achselhöhlen, zu Brusthaar (bei Männern) oder Schamhaar verstanden.

Haarsex

Haarsex ist eine sehr seltene Variante, bei der Männer entweder ihr Sperma in das Haupthaar der Frau verspritzen oder sich den Penis durch die Berührung mit Langhaaren stimulieren lassen. Dann sagt man auch "Hair Job" oder "Hairjob".

Sex und Erotik Forum und Chat


Suche diesen Begriff " Content2a" auch bei:

Bookmark and Share



Sex und Erotik Forum und Chat


Ich lechze nach etwas anderem:


Test Singlebörse


(Alle unsere Beiträge sind unter © 2008 by Gebhard Roese, Budapest)

Seite zuletzt geändert am 05.09.2010 um 07:11