Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Sex und Erotik Forum und Chat

Was ist eigentlich...:

"Zwangsfeminisierung"


Zwangsfeminisierung ist ein Begriff der erotischen und pornografischen Literatur. Dabei geht es um die Vorstellung, dass ein Mann unter Zwang verweiblicht werden kann. In der regel werden dazu Geschichten erfunden, in denen einem Mann nach und nach suggeriert wird, dass er eigentlich eine Frau sei und er sich so zu verhalten habe.

In dieser Weise ist die Zwangsfeminisierung in die englische Erotikliteratur eingegangen.(Vergleiche: Gynecocracy ).

Zwangsfeminisierung in der Pornografie

Die Vorstellung, von einer Frau oder gar mehreren Frauen verschleppt zu werden oder in Gefängnissen, Besserungsanstalten oder an anderen ungewöhnlichen Orten zwangsweise verweiblicht zu werden, ist ein ewig wiederkehrendes Thema der Pornografie.

In den milden Formen geschieht dies, wie in der frühen erotischen Literatur auch, durch weibliche List und einen gewissen erotischen Nachdruck.

In den scharfen Formen der pornografischen Literatur wird Gewalt eingesetzt - zumeist in Form von Gehirnwäsche, Folter, Vergewaltigungen oder medizinischen Eingriffen, wie beispielsweise einer Hormonbehandlung.

Psychologen behaupten, dass diese Geschichten die homosexuellen Anteile heterosexueller Männer ansprechen würden, jedoch kommen auch sadomasochistische Überlegungen in Betracht.

Sex und Erotik Forum und Chat


Suche diesen Begriff " Content2a" auch bei:

Bookmark and Share



Sex und Erotik Forum und Chat


Ich lechze nach etwas anderem:

Seite zuletzt geändert am 25.02.2009 um 12:19