Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Die Liebe - und nichts als die Liebe





Was ist eigentlich eine...:

"Zicke"


Die Zicke als unberechenbare Frau

Die Zicke ist eine Bezeichnung für eine Frau, die übertrieben eigenwillig, bisweilen launisch und dabei im Ergebnis unzuverlässig ist.

Das Wort wird gebraucht als "Zicke", "zickig sein" oder "herumzicken" - im Verhältnis zu anderen Frauen spricht man von "Zickenkrieg" (eventuell ein Synonym für "Stutenbissigkeit").

Die Zicke ist bei Frauen wie bei Männern zumeist nicht sonderlich angesehen, weil sie als unzuverlässig gilt. Sie selbst kann sich durch ihr Verhalten immer mehr in eine festgefügte Rolle hineinreiten, die schädlich ist, weil sie auf Dauer selten Erfolg mit ihrem Verhalten hat.

Die Zicke in Sex und Erotik

In der Erotik wird das Attribut "Zicke" meist von Männern vergeben. Es handelt sich dann um eine Frau, die vor dem Sex, währenddessen oder auch nachher "herumgezickt" hat.

Sex und Erotik Forum und Chat


Suche diesen Begriff " Content2a" auch bei:

Bookmark and Share



Sex und Erotik Forum und Chat


Ich lechze nach etwas anderem:


Test Singlebörse


(Alle unsere Beiträge sind unter © 2008 by Gebhard Roese, Budapest)

Seite zuletzt geändert am 11.02.2010 um 21:04