Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Sex und Erotik Forum und Chat

Was ist eigentlich...:

"Eliza"


ELIZA ist ein Computerprogramm, mit dem man erstmals einen Dialog zwischen Mensch und Maschine (Computer) in natürlicher Sprache (in Schriftform) durchführen konnte. Das Programm wurde 1966 von Joseph Weizenbaum entwickelt. und simuliert eine Gesprächspsychotherapie.

Namensgeberin für ELIZA ist Eliza Doolittle, die Heldin von Shaws Pygmalion.

Für die Erotik spielt dieses Programm zunächst keine Rolle, es wurde aber in verschiedenen Versionen so modifiziert, dass es auch auf erotische Fragen entsprechende Antworten geben kann.

Erotischer Einsatz: Simulation von Sex-Chats

In neuerer Zeit (21. Jahrhundert) wird behauptet, dass solche Programme auf "KI" ("künstlicher Intelligenz") beruhten und daher auch menschliche Beziehungen simulieren könnten. Diese Annahme konnte niemals bewiesen werden, auch wenn behauptet wird, "Das Kommunikationsverhalten von Versuchspersonen gegenüber dem Programm entsprach demjenigen gegenüber einem menschlichen Gesprächspartner " (Wikipedia).

Tatsächlich sit die Programmlogik von sogenannten "Chatbots", die so etwas angeblich können sollen, die gleiche, die Weizenbaum bereits damals verwendete: Aus Fragen werden Schlüsselwörter gewonnen, die umgewandelt wieder an den Chat-Kunden zurückgegeben werden.

Sex und Erotik Forum und Chat


Suche diesen Begriff " Content2a" auch bei:

Bookmark and Share



Sex und Erotik Forum und Chat


Ich lechze nach etwas anderem:


Test Singlebörse


(Alle unsere Beiträge sind unter © 2008 by Gebhard Roese, Budapest)

Seite zuletzt geändert am 22.04.2008 um 12:33