Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Sex und Erotik Forum und Chat

Was bedeutet eigentlich...:

"BDSM und Psychoanalyse"


Die Herren, die sich schlagen ließen, wurden im 19. Jahrhundert in Europa zwar als Abweichler belächelt, aber nicht deswegen verurteilt. Jedenfalls, solange sie ihre Neigungen verborgen hielten, sich also entweder von der Ehefrau, von anderen Verwandten oder von Bediensteten schlagen ließen oder eben in ein Flagellationsbordell gingen. Erst mit dem Aufkommen der "psychologischen" wie auch der "medizinischen" Betrachtungsweise, die mit Krafft-Ebing begann, bekam diese Neigungen den Namen "Sado-Masochismus", der als krankhafte Abweichung von der Normalität bewertet wurde.

Zwar konnte die Psychoanalyse niemals beweisen, dass für die Entstehung des so genannten "Sado-Masochismus" tatsächlich frühkindliche Ereignisse verantwortlich waren, das hinderte die Therapeuten aber nicht daran, an der vorgeblichen Krankheit herumdoktern.

Umdenken beim Niedergang der Psychoanalyse

Erst beim Niedergang der Psychoanalyse Ende des 20. Jahrhunderts konnten die Flagellanten die Definitionsmacht über die Bezeichnung ihres Verhaltens zurückgewinnen, dass sie darauf hin BDSM nannten. Andere Gruppen so genannter "Pervs" ("Perverser") stießen zu ihnen, und so bildete sich die BDSM-Community.

Normalen Bestandteil des Lebensstils

Heute wird BDSM im Allgemeinen als Bestandteil des Lebensstils angesehen. Die Motivation wird nicht mehr in einem psychischen Schaden, sondern in einem "Spiel mit der Unterwerfung" vermutet, dass vor allen diejenigen eingehen, die Macht haben. Da die Nachfrage nach Unterwerfung, Schlägen und Schmerz größer war als das Angebot, entstanden neue Flagellationsbordelle ("Dungeons") und es wuchs eine erhebliche Zahl an "Dominas" nach, die, wie früher in England auch, keine eigentlichen "Huren" waren.

Die Frauenemanzipation schafft neue Bedürfnisse

Seit Frauen mächtiger geworden sind, wird ein deutlicher Anstieg an weiblichen Flagellanten festgestellt, sodass in der Szenerie inzwischen nicht nur ein Defizit an dominanten Frauen, sondern auch an dominanten Männern besteht - die Spieler der Unterwürfigen sind so eindeutig in der Überzahl, dass die modernen Flagellationsbordelle noch lange auf zahlende Kundschaft hoffen können.

Sex und Erotik Forum und Chat


Suche diesen Begriff " Content2a" auch bei:

Bookmark and Share



Sex und Erotik Forum und Chat


Ich lechze nach etwas anderem:


Test Singlebörse


(Alle unsere Beiträge sind unter © 2008 by Gebhard Roese, Budapest)

Seite zuletzt geändert am 25.08.2008 um 20:15