Erotik-Lexikon

Artikel zur Erotik



Über lechzen.de





hit counter

Lechzen wir nicht alle nach Liebe, Erotik & Sex?

Sex und Erotik Forum und Chat


Triolen und Gruppen

Zwei Paare - vier Möglichkeiten

Ein Artikel von Sehpferd © 2008 by sehpferd

ie „klassische Situation“ beim Sex zwischen zwei Paaren ist einfach: die Männer kennen sich und beschließen, die Frauen doch einmal auf einem gemeinsamen Lustfest zu tauschen. Daher kommt der Name „Frauentausch“ oder „wife swapping“. Sind beide Partner sehr einverstanden mit der Situation, wird der Frauentausch zum Partnertausch – das ist im Grunde nur ein anderer, „sozial korrekter“ Name. Haben beide Freude daran und wollen sie alles auch noch ausweiten, so ist der nächste schritt der Swingerklub – ein Ort, an dem man beliebig tauschen kann.

Wenn Paare andere Paare suchen, kann dies unterschiedliche Gründe haben, je nachdem, wer die Karten mischt. Zumeist ist das suchende Paar nicht völlig unbefangen – es hat schon Erfahrungen und versucht, diese zu wiederholen oder auszubauen. Manche Paare gehen davon aus, dass andere Paare lediglich Partnertausch vollziehen wollen – dies ist aber nicht immer der Fall.

Bi-Komponenten sind nicht selten

Oft wird erwartet, dass mindestens ein Teil des eingeladenen Paares Bi-Erfahrungen hat – besser jedoch noch beide. Wir mit offenen karten gespielt, so wird dies schon bei der Einladung deutlich – doch viele Paare spielen mit gezinkten Karten und locken das Paar zunächst in einen Hetero-Tausch und dann nach der Salami-Methode in mehrere bi- und homoerotische Situationen.

Verführung zu Bi-Erfahrungen

Oftmals werden dabei auch Spiele mit Unterwerfung und Domination erprobt – wobei ein Sub, zumal mit verbundenen Augen, ohne weiteres in homoerotische Aktivitäten verwickelt werden kann, ohne dies zunächst zu bemerken. Da die meisten Menschen unwissentlich an ihnen vollzogene homoerotische Aktivitäten durchaus genießen, kommen sie den Interessen der Verführer dabei bereits so weit entgegen, dass sie zu weiteren Spielen durchaus bereit sind.

Ein Dritter als Lockvogel

In seltenen Fällen treten willfährige Teile von Triolen auf, um einen unerfahrenen Partner oder eine naive Partnerin in einen bisexuellen Vierer hineinzuziehen.


First Affair - Leidenschaft und erotische Abenteuer


Bisher lesen Sie hier:


Erotic Lounge


Nach Lektüre dieses Artikels möchte ich...


Test Singlebörse


(Alle unsere Beiträge sind unter © 2008 by Gebhard Roese, Budapest)

Seite zuletzt geändert am 10.08.2008 um 20:23